Schwangerschaft: Was werdende Mütter mit dem Arbeitgeber klären sollten

Einführung in schwangere Gänsehaut

Stellt sich Nachwuchs ein, sollten im Job wichtige Fragen geklärt werden. Etwa bis wann der Arbeitgeber benachrichtigt werden muss. Oder ob die bisherige Tätigkeit noch ausgeübt werden darf. Mit einer Schwangerschaft verändert sich nicht nur das Privatleben, auch im Job kann sich dann einiges ändern. Auf was es dann arbeitsrechtlich ankommt, erklärt Jürgen Markowski, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Nürnberg.

Wann muss eine Mitarbeiterin dem Unternehmen mitteilen dass sie ein Kind erwartet?

Füllen Sie das unten stehende Feld aus, um mit der Überprüfung Ihres SalsaStar-Kontos fortzufahren. Wir bestätigen, dass Sie mit dem angegebenen Telefon bereits SalsaStar-Kunde sind. Bestätigen Sie die Kontenvereinigung, indem Sie den Code eingeben, den Sie auf Ihrem Telefon erhalten. Wir überprüfen, ob Sie bereits SalsaStar-Kunde mit dem angegebenen Telefon sind. Um fortzufahren, geben Sie den Code ein, den Sie auf Ihrem Telefon erhalten.

Vielen Dank fürs Weitersagen.

Wenn man sich ein Kind wünscht und schwanger wird, ist das schön, aber auch eine Herausforderung. Schwangerschaftsberatungsstellen unterstützen Ratsuchende in ihrer Lebenssituation rund um Allgemeinheit Schwangerschaft. In der Stadt Kassel gibt es insgesamt fünf Schwangerschaftsberatungsstellen mit verschiedenen Schwerpunkten. Wir haben hier kurze Informationen über die Beratungsstellen zusammengestellt, und von den einzelnen Artikeln aus sind Allgemeinheit Internetseiten der Beratungsstellen selbst verlinkt.

Wie sollte die Mitarbeiterin dem Arbeitgeber mitteilen dass sie schwanger ist?

Wer sich für einen Schwangerschaftsabbruch entscheidet, muss gesetzliche Regelungen und Fristen einhalten. Der Schwangerschaftsabbruch ist in Deutschland zwar rechtswidrig, aber unter bestimmten Voraussetzungen straffrei. Für einen Schwangerschaftsabbruch nach der Beratungsregelung wird eine Beratungsbescheinigung benötigt. Sie belegt, dass die Schwangere umfassend beraten wurde. Eine Schwangerschaft kann ärztlich begleitet mit Medikamenten abgebrochen werden. Dies ist bis Teufel Tag nach dem Beginn der letzten Monatsblutung möglich. Ein medikamentöser Abbruch dauert mehrere Tage.

Kommentar

265266267268269