Weiblich ledig sucht: Mann zum Kinderkriegen

Männer für alleinstehende Kontake

Kein Wunder, bei so vielen Einflüssen, die unser Denken und Handeln mit- bestimmen: Erinnerungen, Hormone, GewohnheitenGefühleGedanken, Gene, gesellschaftliche Werte, das eigene Gewissen Wer soll da noch durchblicken? Aber in manchen Situationen verhalten wir uns alle zumindest ähnlich.

Das Gefühl ungerecht behandelt zu werden

Tja, und von da an ging's bergab. Trügerisch weich gezeichnet sind die Bilder, die eine verliebte Frau im Kopf hat, wenn sie einen Mann nachvollziehen lernt, der Vater ist. Theoretisch betrachtet wertet ihn seine Elternschaft zunächst früher auf - bedeutet sie nicht, dass er bindungsfähig ist und die Verantwortung nicht scheut? Doch praktisch erlebt, sieht die Sache schlagartig anders aus. Sparbetrieb gnadenlosen Alltag ist sein Nachwuchs keine Erweiterung des eigenen Glücks, sondern Stress und Konkurrenz.

Kommentar

447448449450451