Two and a Half Men/Gastdarsteller

Klinik Krankenschwester Online-Dating Gestaltung

Tinder und Co. Die einen raten zu Desinfektionsmitteln, andere warten erst einmal ab. Die Dating-App Tinder rät seinen Nutzern, wie sie sich vor dem Coronavirus schützen können. Das rät die Dating-App Tinder. Sie spielt Nutzern derzeit einen Hygiene-Hinweis aus. Man solle sich nicht ins Gesicht fassen, Handdesinfektionsmittel dabei haben und sich in der Öffentlichkeit vor Menschenmassen fernhalten. Quelle: Screenshot Tinder Auch andere Dating-Apps reagieren auf das Coronavirus. Jaumo gibt Tippsdie auch in der App ausgespielt werden, und rät unter anderem zu: Nur gucken, nicht anfassen. Wie der Guardian berichtete, würde das Virus die meisten Nutzer jedoch nicht davon abhalten, auf Dates zu gehen: 93 Prozent gaben an, dass sie weiterhin Menschen treffen würden.

Neue Folge: Die Jones-Nickolich

Alles nur Show? So bittet er außerdem US-Präsidenten Donald Trump in einem Seiten langen Schreiben um einen Freispruch. Ein Waldarbeiter entdeckt ein Buschfeuer und sieht beim Näherkommen, dass in Wirklichkeit ein menschlicher Körper zwischen den Bäumen brennt. Er wurde mit Benzin übergossen und ist von den Flammen fast völlig zerstört. Da die Leiche klein ist, denken die Ermittler zunächst an ein Kind, doch fehlende Zähne und ein Rest grauer Haare weisen auf einen alten Mann hin. Ein Notizzettel mit einer Adresse in der Nähe des Fundortes scheint die einzig mögliche Spur zu sein.

Metanavigation

Gemeinsam mit ihrer Freundin und Kollegin Lizzy Riedmüller und Schwesternschülerin Talula Pfeifer betreut sie die Patienten der Station und unterstützt dabei Oberarzt Dr. Behring, der zu Beginn der Serie an Allgemeinheit Karlsklinik wechselt, und den Arzt all the rage Weiterbildung AiW Tobias Lewandowski. In der letzten Episode der zweiten Staffel wird Dr. Behring zum kommissarischen Chefarzt, Dr. Helena von Arnstett zur Leiterin der Aufnahmestation und Tobias Lewandowski zum Stationsarzt befördert. In der Schlussszene wird Dr. Behring von einem Patienten angeschossen, der Zuschauer bleibt im Unklaren darüber, ob er letztlich überlebt oder stirbt.

Peinliches Pups-Problem: Wieso kann Nina damit nicht aufhören? - Klinik am Südring - SAT.1


Kommentar

750751752753754