10 Fragen an eine Uni-Professorin die du dich niemals trauen würdest zu stellen

Ich möchte – 1

Kann man mir meinen Studierenden- oder Minijob einfach kündigen? Bei arbeitsrechtlichen Kündigungen gibt es bestimmte Voraussetzungen: Die Kündigung muss in jedem Fall schriftlich erfolgen; E-Mail oder mündlich reicht nicht. Und es ist eine Kündigungsfrist zu beachten. Sie richtet sich je nach Beschäftigungsdauer und tarif- vertraglicher Regelung: normalerweise mindestens vier Wochen, in der Probezeit allerdings oftmals nur zwei Wochen. Wenn man länger als sechs Monate in einem Unternehmen mit mehr als 10 Vollzeitarbeitsplätzen beschäftigt ist, hat man zwar nach dem Gesetz Kündigungsschutz.

Werkstudentenregelung: Wer gilt als Werkstudent?

Könnte es besser sein oder schöpfst du dein Potenzial voll aus? Bist du glücklich oder nervt im Moment alles? Ich arbeite täglich mit Studentinnen und Studenten zusammen, höre mir ihre Umsorgen an und löse gemeinsam mit ihnen alle möglichen Probleme. Oft sind es aber gar keine richtigen Probleme, Allgemeinheit dich und deine Kommilitonen im Studium einschränken. Das Meiste findet nämlich Sparbetrieb eignen Kopf statt. Denn es sind immer die gleichen Lügen, die dich limitieren. Aber du kannst mehr. Bachelor of Time gratis lesen! Mit dem Bachelor of Time verbesserst du schnell und einfach dein Zeitmanagement im Studium.

Suchformular

SV-Meldung und Entgeltunterlagen bei Schülern und Werkstudenten Bild: Haufe Online Redaktion Versicherungsfreiheit: Nur wenn das Studium im Vordergrund steht Was müssen Arbeitgeber bei der Beschäftigung von Studenten beachten? Wann gilt ein Student als Werkstudent? Was ist all the rage Bezug auf die Stunden-Grenze zu beachten? Was gilt für kurzfristige Beschäftigung von Studenten? Und wann ist der Studentenjob versicherungsfrei?

Kommentar

542543544545546