Benutzerkonto

Dating-Website für – 8

Wer sich heute durch Profile auf Dating-Websites klickt, mag sich an die Freundschaftsbücher erinnert fühlen, die man in den neunziger Jahren auf Schulhöfen herumreichte und in die man beflissen Lieblingsessen und -Farbe eintrug. Oder man denkt an Bewerbungsunterlagen und das Bemühen, seine eigenen Qualitäten und Fähigkeiten im Format eines standardisierten Lebenslaufs in die ökonomisch präsentabelste Form zu bringen. Während die Standardfragen auf Dating-Websites, welche Vorzüge man habe, wie man seine Freitagabende verbringe, Spielraum für den Versuch einer individuellen Antwort lässt, findet sich am Rand ein Schaukasten mit den harten Fakten zu Nutzerin und Nutzer: Alter, Religion, Ausbildung, will Kinder, mag Katzen, spricht Deutsch, Englisch, Spanisch, raucht nicht, drinks socially. Sexuelle Ausrichtungen: heteroflexibel, sapiosexuell, demisexuell. Die Logik der Selbstvermarktung wirkt auf Dating-Websites wie Tinder und OkCupid weniger als Pflichtübung wie bei der Bewerbung, sondern ähnlich wie das Selbstdarstellen auf Facebook als sanfter Zwang, dem man sich mit Vergnügen hingibt. Der modernen Vorstellung von Sexualität ist, wie Michel Foucault gezeigt hat, immer schon der Drang zum Messen und Bewerten eingeschrieben.

Wie uns Sex zu Lügnern macht

Diese Reportage über Internet-Sex im Selbstversuch ist in EMMA erschienen. Die zitierten E-Mails sind in Original-Orthographie und Zeichensetzung wiedergegeben; die Namen der Absender wurden geändert, sind jedoch den tatsächlichen Internet-Namen angelehnt. Schwüle E-Mails, Euro-Angebote und Fesselspiele Teufel Nulltarif: Katja Kullmann hat sich beim Internet-Portal poppen. Mit voller Absicht habe ich das dort angekreuzt. Damit es jeder gleich sehen kann.

Liebesforum

W enn Barbara von ihrem Single-Leben erzählt, klingt sie ganz entspannt. Als mache es ihr gar nichts aus, dass sie, wie sie berichtet, so manierlich wie nie von Männern angesprochen werde. Dabei gehe sie auch alleine aus, aber wenn, dann müsse sie Allgemeinheit Männer auf sich aufmerksam machen. Barbara ist 57 Jahre alt, selbstständig als TV-Editorin in Potsdam. Sie ist seit acht Jahren geschieden, hat zwei Kinder aus einer jährigen Ehe. Ihr Ex-Mann lebt in einer neuen Beziehung, sie ist seit der Scheidung Single. Und auf der Suche nach einer neuen Liebe.

„Kaum ein Mann schreibt Frauen ab 50 an“

Es geht ganz einfach. Zwei Klicks, schon ist man wieder unsichtbar, der Account deaktiviert oder gelöscht. Manchmal hat be in charge of einfach so gar keine Lust mehr.

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Wie ist es, mit Ende 30 Definite zu sein? Hier erzählt ein Mann. Dass ich drei Wochen nach einem gemeinsamen Kaffee, bei dem kein Gespräch aufkam, mich überhaupt noch mal melden sollte? Oder dass ich überhaupt solche plumpen, etwas unverhohlenen Nachrichten beantworten musste? Ich war nach sechs Jahren Beziehung von der Mutter meiner Tochter getrennt. Vor allem aber war ich mannhaft, kein halbes Dutzend Frauen durch das Leben meiner Tochter — und meines — zu schleusen. Im Gegenteil. Was ich mir wirklich wieder wünschte, battle dieses geborgene Gefühl von Familie und Zuhause. Was den Beziehungsmarkt anging, battle ich auf eigentlich alles gefasst.

Dating-Website für Zeugen Sex – 5

Untreue - Ein Seitensprung ist nicht das Ende

Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat die Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb Allgemeinheit Anzeige leer. Keine neuen Leute all the rage seiner Umgebung.

First Comes Sex... I Single's Guide to Iceland 1/3


Kommentar

386387388389390