An die Frauen der Kirche

Alleinstehende Frauen in – 6

An die Frauen der Kirche Gordon B. Hinckley Präsident der Kirche Danke, dass Sie so sind, wie Sie sind, und danke für alles, was Sie tun. Möge der Segen des Himmels auf Ihnen ruhen. Sie machen die eine Hälfte der Menschheit aus und sind die Mütter der anderen Hälfte. Ich erkenne in allem Ihre Hand. Viele von Ihnen sind Mutter und damit bereits vollauf beschäftigt.

Hauptnavigation

H- ' jj. XX ij. Und er begann, langsam.

Navigation

Sehnsucht nach dem Frühling und etwas mehr Sonne in die Herzen zu bekommen-dazu sollte das Frühlingsfest einen kleinen Beitrag für die Teilnehmer leisten. Das wäre dann bestimmt nicht das Frühlingsfest der Ortsgruppe Torgau-Zentrum! Und auch der Osterhase hatte seine Spuren bereits hinterlassen, sodass die Kinder zum lustigen Suchen beflügelt worden. Bei den sehr gefühlsvoll vorgetragenen deutschen, russischen und kasachischen Volksliedern konnte man schon zu Erinnerungen an den legendären Auftritten des Alexandrow Ensemble kommen. Dafür herzlichen Dank!

Buying options

Von: Gedankenlabor Die Wurzeln der Bäume wachsen tief und in viele Richtungen, wir können nicht vorhersehen, welche unterirdischen Wege sie nehmen, Es ist Allgemeinheit Geschichte einer ungewöhnlichen Frau, die für die Kunst und ihre ganz eigene Freiheit kämpft und dafür vieles zurück lässt. Die Autorin erzählt eindringlich und doch auf nahezu poetische Weise, wie weit eine Mutter und Ehefrau geht um ihre Freiheit zu leben. Wer die leisen Lesetöne mag, der sollte hier auf jeden Fall einen Blick riskieren!

Kommentar

895896897898899